Rund um's Ei

Wie lange hält mein Ei?
Ein Ei hat ein Mindesthaltbarkeitsdatum bei kühler (+10C°) und trockener Lagerung von 28 Tagen. Das MHD steht bei uns auf jeder gekauften Schachtel.

Wie erkenn ich ein gutes Ei?
Ein gutes Ei kann man an einfachen Eigenschaften erkennen:
-  ein feste und rissfreie Schale
-  ein satter goldgelber Eidotter
-  ein festes Eiweiß.

Wie viele Kalorien hat ein Ei?
Ein Ei hat zwischen 80 und 100 kcal, je nach Größe des Eis.

Wer legt braune und wer legt weiße Eier?
Ganz einfach, in der Regel legen braune Hühner braune Eier, weiße Hühner weiße Eier. Wer es genau wissen möchte kann es an den Ohrscheiben der Hühner erkennen. Hühner mit dunklen Ohrscheiben legen braune Eier, Hühner mit hellen Ohrscheiben legen Weiße.

Welche Gewichtsklassen gibt es?
Eier werden in folgende Gewichtsklassen eingeteilt:

XL   > 73 g
L     63 g bis 73 g
M    53 g bis 63 g
S     < 53 g

Was bedeutet die Güteklasse A?
Ein Ei wird nur dann mit der Güteklasse A ausgezeichnet, wenn es alle folgenden Qualitätskriterien erfüllt:
-  Schmutzfrei
-  Frei von Fremdkeimen
-  Frei von Beschädigungen

Mit dem „Güteklasse A“-Siegel unserer Kreutzer-Eier können Sie sich auf eine Top-Qualität verlassen.